Samstag, 14. Mai 2011

5 Stimmen zu "Die Anderen"

Nach dem Testlauf auf ff gab es vielfältige Stimmen zu  Die Anderen. Hier mal ein paar davon als Einstimmung auf das bald erscheinende Buch:
1. Die Story ist so genial!
2. Guckuck... sooo.... jetzt bin ich also auch bei der Dämonenstory auf dem neuesten Stand. Und jetzt wanderst du erst mal auf meine Fav.Liste der Autoren. Also egal, was jetzt noch kommt... du hast mich überzeugt. Du solltest versuchen unter die Profi-Literaten zu gehen...  Andererseits ist es ja auch schön, dass du hier auf FF aufgeschlagen hast. Vielleicht kannst du ja auch beides verbinden (...) Ich mag jetzt gar nicht so auf einzelnde Dinge von Finn und Co. eingehen, ist schlichtweg alles einfallsreich und gut geschrieben.
Ich habe Spass an `Die Anderen`und freue mich auf viele viele weitere Kapitel.
3. Also erst mal find ich die debatten zwischen finns verstand un seiner inneren stimme einfach nur genial xD
auch wenn ich eindeutig auf der seite seiner inneren stimme stehe... sein verstand is mir zu rational und uneinsichtig

4. Wow - was anderes fällt mir wirklich nicht ein. Ich bin gerade beim aktuellen Kapitel angekommen, nachdem ich seit heute Morgen nahezu ununterbrochen an deiner Geschichte lese und ich bin absolut begeistert. Ich muss gestehen, dass ich nicht so gerne Fantasy lese, aber deine Story über Finn und seinen persönlichen Dämon finde ich sehr spannend und hat mich vom ersten Moment an gefesselt, obwohl ich das gar nicht erwartet hatte. Dein Schreibstil ist toll, durch deine Worte läuft meine Fantasie auf Hochtouren und malt sich die schönsten Bilder dazu aus - es ist wirklich faszinierend wie du dadurch immer wieder neue Szenen entstehen lässt.
Ich persönlich empfinde Fantasy als eines der schwierigsten Genres, also aus Autoren-Sicht, da man versucht eine andere Welt zu erschaffen, die sich den Lesern vielleicht nicht direkt erschließt und, die trotzdem interessant genug ist, um die Leser weiterhin zu begeistern. Genau das schaffst du hier, vor allem gefällt es mir, dass eben auch vertraute Elemente zu finden sind und Finn eigentlich ein ganz normales Leben hatte, bevor er auf Dave getroffen ist.
Ich bin wirklich fasziniert von Dave und seinem Verhalten, das so wahnsinnig widersprüchlich ist - klar, wenn er auch zwei verschiedene Wesen darstellen kann. Zu gerne würde ich etwas mehr über ihn und seine Art erfahren, aber das kommt hoffentlich mit der Zeit noch. Finn ist super, wie er irgendwie immer etwas schüchtern und zurückhaltend ist, aber auf der anderen Seite ist er willensstark und weiß ziemlich genau was er will bzw. was er nicht will. Er ist in den meisten Fällen, in denen wir ihn bisher kennenlernen durften eher ein Kopfmensch und entscheidet mit seinem Kopf, was ihn mir unglaublich sympathisch macht, da ich auch lieber auf meinen Verstand als auf mein Gefühl höre. Aber offensichtlich fällt es Finn nicht mehr so leicht seinem Verstand zu vertrauen, wenn Dave als Mensch oder Dämon bei ihm ist - ist ja auch nachvollziehbar, denn das ist durchaus etwas, das man mit dem Verstand nicht erklären kann, nicht wahr?
 
5. Da bin ich wieder! So langsam steht in meiner Fav-Liste nur noch dein Name! Ich bin ehrlich beeindruckt von deiner Fantasie und deinen wunderbaren Geschichten. Eigentlich sind diese Fantasy- Sachen ja nicht so mein Ding, aber die hier ist echt super spannend und wie immer super erotisch. Nun,  man sollte es vielleicht nicht spät in der Nacht lesen, jedenfalls nicht mit meinen dünnen Nerven.... Ich hatte da noch die ganze Nacht was von!  Was soll ich noch mehr sagen... ich bin wirklich gespannt, wie es weiter geht!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Freue mich über jede Rückmeldung!

Hier waren bisher:

Follower

Archiv