Mittwoch, 4. Mai 2011

Weitere Bewertungen

Hier noch eine weitere Bewertung meiner Leseprobe Pegasuscitar- Auf magischen Schwingen und die Aufklärung eines häufigen Fehlers:
Ja... ich will das unbedingt weiter lesen! Am liebsten sofort!! Ich scharre schon mit den Hufen... Definitiv eine Leseprobe, die Lust auf mehr macht...

Zehn Punkte!
Spannend und farbenprächtig!
Einzig der Titel... würde mich nicht zum Kauf animieren, wenn es dann ein Buch wäre (wird...)
Pegasuscitar... empfinde ich als Wortschöpfung als zu lang und zu unverständlich für einen Titel. Habe das Wort auch nach mehrmaligem Lesen erst durch die Kurzbeschreibung des Inhalt verstanden.
Ich dachte z.,B. was ist denn ein Pega Suscitar. Mein zweiter Gedanke war... hat was mit Musik zu tun, wegen citar, das hörte sich für mich nach Musikinstrument an.
Also:
Wenn das Wort im Titel erhalten bleiben soll, dann MUSS es zumindest in die beiden Hauptwort getrennt werden. Pegasus-Citar... da weiss man wenigstens auf den ersten Blick, dass es was mit Pegasussen (oder wie heisst die Mehrzahl von Pegsus?) zu tun hat. (Könnte dann aber natürlich immer noch ein leckerer Pegasus-Eintopf sein...)
Danke für die tolle Leseprobe
Danke Tina, für die liebe Bewertung und die Mehrzahl von Pegasus ist ... Pegasus!
Es gibt nur einen! Oder auch mehrere. Pegasuscitar ist eine Wortschöpfung aus Pegasus und suscitare (erwecken, auslösen)  http://de.wiktionary.org/wiki/suscitare 
Inspiriert durch meine liebe Kestrel! Danke nochmals dafür.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Freue mich über jede Rückmeldung!

Hier waren bisher:

Follower

Archiv