Donnerstag, 16. August 2012

Lesehappen Pegasuscitar I

Ein Lesehappen aus: "Pegasuscitar I"
 „Thyon weiß ganz genau, wie die Droge wirkt und welche Nebenwirkungen sie hat“, bestätigte Vigar, biss sich in die Unterlippe und kaute nachdenklich daran. Sein Ausdruck wirkte gequält, seine Augen auf Szenen gerichtet, die sich Feyks Wissen entzogen.
Er weiß auch, wie die Gabe eines Citars einzusetzen ist“, murmelte Vigar kaum hörbar. Überrascht schaute ihn Feyk an.
Du hast doch gesagt ...“, begann er verblüfft, wurde sogleich von Vigar unterbrochen, der aufsprang und ärgerlich antwortete: „Ich weiß. Es gab seit Ewigkeiten keinen Citar mehr. Der letzte von ihnen starb im Krieg der Reiche vor weit über hundert Jahren.“
Vigar begann im Zimmer unruhig hin und herzuwandern, die Hände fest auf dem Rücken verschränkt.
Wieso glaubst du dann, dass Thyon davon weiß?“, wagte Feyk vorsichtig zu fragen. Der andere Mann verhielt abrupt und starrte eine ganze Weile aus dem Fenster eher er betont ruhig antwortete: „Sein jüngerer Bruder war der letzte uns bekannte Citar.“ Die Worte schwebten bedeutungsschwer durch das Zimmer, erreichten Feyks Verstand mit einiger Verspätung.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Freue mich über jede Rückmeldung!

Hier waren bisher:

Follower

Archiv