Donnerstag, 4. Oktober 2012

Rezension zu IA

Manri war mal wieder die Erste und hat mir eine schöne Rezi zu Irgendwie Anders dagelassen:
Hier lesen.

1 Kommentar:

  1. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZU DEINEM NEUEN BABY

    Liebe Chris,

    ich freue mich schon auf die Buchausgabe!!!

    Um diese Geschichte ranken sich mehrere „Irgendwie Geschichten“, die alle mit einander verwoben sind.

    Zwei Freunde, die in Schwulenszene als Tops und Jäger bewundert werden schließen eine Wette ab. 30 Männer in einem Monat „flach“ zu legen.

    Doch Marc, der noch bis Nummer 14 führte und einfach nur Nummer 15 als Übergang zu Nummer 16 betrachten wollte, verkalkulierte sich total und absolut. Denn Nummer 15, ein süßer Twink, zog ihn nicht nur körperlich in den Bann. Mark, der sich bis jetzt, all seinen Emotionen verweigerte, muss sich eines besseren belehren lassen. In ihm schlummern Gefühle, die geweckt werden wollen.

    Die Geschichte beinhaltet eine wunderbare Berg- und Talfahrt der Gefühle. Die Liebeszenen sind so eindringlich beschrieben, dass ich immer erst nach einer Weile bemerkt habe, dass ich vergessen hatte, weiter zuatmen.

    Maria

    AntwortenLöschen

Freue mich über jede Rückmeldung!

Hier waren bisher:

Follower

Archiv