Mittwoch, 3. Oktober 2012

Seufz ...

12 Seiten hat Joshi mich schon vollgequatscht ... menno, was will der denn? Das ist noch gar keine Story und überhaupt kann ich die gerade überhaupt nicht gebrauchen.

>Wenn es um andere Männer ging, weiß ich mich sehr gut in Szene zu setzen. Ich habe da gar keine Hemmungen. Bei Dirk gelingt mir das nur vor der Kamera. Ich kann ihn perfekt sehnsüchtig anschmachten, ihm Lust, jenseits seiner Vorstellung versprechen, verrucht, lieblich, scheu, machohaft, aggressiv, passiv, alles, was er wünschte.
Vor der Kamera.
Ohne diese zwischen uns, bin ich ganz anders. Ich habe es noch nie über mich gebracht, ihn zu einem Drink einzuladen, nie ihm etwas von meinen Gefühlen zu verraten.<

1 Kommentar:

  1. Also mir gefallen die kleinen Gedankengänge von Joshi ziemlich gut. Ich gebe zu, als er in MV auftauchte, hätte ich ihm am liebsten den Kopf abgerissen, aber wie immer schaffst du es auch bei ihm, dass man gar nicht anders kann, als ihn zu mögen, wenn man erstmal mehr von ihm erfährt. Klasse, ich würde liebend gern seine Geschichte erfahren!

    AntwortenLöschen

Freue mich über jede Rückmeldung!

Hier waren bisher:

Follower

Archiv