Dienstag, 26. Februar 2013

Kostenloser Winter

Noch einmal für zwei Tage kostenlos zu haben:
Die XXL-Leseprobe des Mecklenburger Winters. Fünfzehn winterliche Kapitel der Story. Ab morgen Früh ca 10 Uhr
http://www.amazon.de/Mecklenburger-Winter-Der-Anfang-ebook/dp/B00AQZ9QQ8

Kommentare:

  1. Wieso Leseprobe Kostenlos? Sollten Leseproben, also Literarische Werbung, nicht prinzipiell kostenlos sein? Es ist eine nicht vollständig vorhandene Ware und nützt quasi ohne Ende nichts. Also bezahlt ( wenn es nicht kostenlos ist ) der Leser unter umständen für umsonst. Sollte dann nicht wenigstens noch eine Version des rest des Buches geben, der eben zum Reduziertenpreis in Hinsicht zum Gesamten Buches vorhanden sein? Damit der Leser nicht einbüst, wenn er die Leseprobe gelesen hat und auch noch das Ende dazu wissen will?
    Ansonsten ist es doch nur Geldschneiderei, oder überhaupt Sinnlos, wegen dem 'Blick ins Buch' oder anderen normalen Leseproben.

    Verstehe ich nicht.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo lieber Anonym,
    Gewöhnliche Leseproben, wie sie zb auch durch Blick ins Buch angeboten werden, sind oft nicht lang genug, um sich einen Gesamteindruck von einem so umfangreichen Werk verschaffen zu können. Fünfzehn Kapitel sind da schon eher geeignet. Daher dieser "Service" für die Leser.
    Gerne würde ich diese XXL-Leseprobe- denn deshalb heißt sie auch so - ständig kostenlos anbieten. Leider ist das bei Amazon nicht möglich, sondern nur fünf ausgewählte Tage.
    An diesen Tagen kann man sich das ebook herunterladen und in den MW reinschnuppern.
    Einige Autoren geben Band I einer Serie einige Tage kostenlos heraus, so ähnlich ist es mit dieser XXL-Leseprobe.
    Man muss sie sich natürlich nicht kostenlos herunterladen- man kann aber bei Interesse.
    Das bleibt letzlich jedem selbst überlassen.
    Gruß bis bald
    rih

    AntwortenLöschen

Freue mich über jede Rückmeldung!

Hier waren bisher:

Follower

Archiv